NOGA EREZ

Die israelische Sängerin und Produzentin Noga Erez wuchs in einer politisch aufgeheizten Umgebung in Tel Aviv auf. In der Musik fand sie einen Zufluchtsort. Doch dieser schützte sie nicht vor der Realität, die sie in ihren Songs verarbeitet: Ängste, Wut und Frustration der jungen Generation Israelis. Erstmalig liess sie Ende 2016 mit ihrem Video „Dance While You Shoot“ von sich hören, in dem sie die Absurdität des Lebens in Tel Aviv aufzeigt: Ein Leben zwischen Party-Hedonismus, wirtschaftlichem Reichtum und die ständige Bedrohung durch den Terror. Der Billboard schrieb zum Video: „Genau so sollte 2017 klingen: „Politisch, schwer zu ignorieren und fast nervig einfangend“. Noga Erez legte nach und veröffentlichte im Juni ihr Debutalbum „Off The Radar“, eine Platte mit gesellschaftskritischen und wütenden Songs eingehüllt in einem wirkmächtigen, unbehaglichen Sound, der sich aus Hip-Hop und Future-R&B zusammensetzt.

FR   TENT STAGE TBA