MAGIT CACOON

Getrieben vom pulsierenden Club-Leben der Partyhauptstadt Berlin, verliess DJ und Produzentin Magit Cacoon ihre Heimatstadt Tel Aviv. Aufgrund ihrer stilsicheren Präsenz hinter den Decks dauerte es nicht lange, bis sie sich einen Namen im Berliner Nachtleben verschaffte. Die Performerin und Modedesignerin gründete 2011 ihr eigenes Plattenlabel Girl Scout und brachte gleich ihre erste Single „Voyage 34“ heraus. Für ihren zweiten Release „A Place To Dream About“ erntete sie so viel internationale Anerkennung, dass zahlreiche Auftritte in den angesagtesten Locations Europas folgten. Zudem steuerte Houselegende Ian Pooley einen Remix für ihre Single „More Than Time“ bei, während der dänische DJ und Produzent Kasper Bjørke einige ihrer Tracks veredelte. Magit Cacoon zieht das Publikum in ihren Bann und begeistert mit der nötigen Coolness sowie feinsinnigem Gespür für melodische Grooves. Immer wieder greift sie auf ihr intimstes und ureigenstes Instrument zurück – ihre Stimme. Verspielt, clubaffin und doch treibend spiegelt ihr erster Longplayer „Other Dimension“ die musikalische Vision der israelischen Produzentin wider. Magit Cacoon schafft es, eingängige Melodien und pop-affine Elemente in ihren Sound einzubauen, ohne dabei das solide Fundament des Dancefloor-Sounds zu verlassen.

SA   DANCE CIRCUS 03:30 - 05:00