MAC DEMARCO

In Fachkreisen schon längst heftig bejubelt, schaffte es der kanadische Gitarrenpop-Posterboy Mac Demarco mit fünf Alben in die Herzen der Musikliebhaber und in ausverkaufte Hallen rund um den Erdball. Der Lo-Fi Pop des charmanten Singer/Songwriters aus dem kanadischen Edmonton wird schon länger als Erbe eines Beck Hansen gehandelt. Mit feinsten Melodien und schnell geschredderten, hellen Gitarrenklängen, die auf eine tiefe, fragile und ehrliche Stimme treffen, schafft es der Indie-Hipster, Gegensätze zu vereinen und Musikliebhaber rund um den Globus in den Bann zu ziehen. Mit seiner unaufgeregten und natürlichen Präsenz sowie dem Spass an Unperfektem, gelingt es dem Kanadier mit der charakteristischen Zahnlücke, sein Publikum mitzureissen. Dieses Jahr auch endlich am ZÜRICH OPENAIR!

MI   TENT STAGE 20:30 - 21:30