LONDON GRAMMAR

Die britische Indie-Ambient-Band London Grammar schafft es mit kleinstem Aufwand dahinschwebende Klanglandschaften zu kreieren, welche zum Abdriften in höhere Sphären einladen und an den Minimalismus von The xx erinnern. Die kraftvolle und dunkel aufheulende Stimme von Frontfrau-Elfe Hannah Reid wird mit der von Annie Lennox, Florence Welch als auch Kate Busch verglichen und bildet das atmosphärische Zentrum, welches von clubartig rhythmisierten Passagen und sparsamen elektronischen Arrangements umgeben wird. Ihre spezifische Feinfühligkeit zeigt sich, indem sie lieber eine Note weniger spielen, dafür die Akkorde etwas länger halten, was ihre fundierte Melancholie unterstreicht. Anfangs 2017 meldeten sie sich mit den zwei neuen, grandiosen Singles „Rooting For You“ und „Big Picture“ (von Jon Hopkins produziert, der sonst mit Coldplay arbeitet) zurück. Erst kürzlich gaben sie den Titel ihres sehnlichst erwarteten Albums bekannt „Truth Is A Beautiful Thing“. Seid dabei, wenn London Grammar uns am ZÜRICH OPENAIR mit neuem Album im Gepäck verzaubern!

SA   TENT STAGE 21:00 - 22:00